BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schülerbeförderung 2022/2023

Schülerbeförderung Schuljahr 2022/2023 – Gemeinde Malsburg-Marzell

 

Der bisherige Umfang der Schülerbusbeförderung wurde vom Verkehrsunternehmen aufgekündigt.

Mit Nachdruck haben die Gemeindeverwaltung und der Gemeinderat darauf hingewirkt, dass für das Schuljahr 2022/2023 Lösungen zur Beförderung gefunden werden.

 

Der Gemeinderat, sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger  und die Gemeindeverwaltung haben hierzu ein „Etappenziel“ erreicht.

Der bestehende ÖPNV (Linie S4) wird um die bisherigen Schülerbusfahrten auf der Hauptlinie von Malsburg nach Marzell ergänzt werden. Es handelt sich um Zusatzfahrten (SWEG), welche an allen Schultagen durchgeführt werden. Die Zeiten werden mit den Schulzeiten und den bisherigen Fahrten 1905 und 1913 rechtzeitig vom Landratsamt Lörrach bekannt gegeben.

 

Die Schülertransporte von Käsacker, Vogelbach, Lütschenbach und Kaltenbach sind vorübergehend über die Eltern durch zu bildende Fahrgemeinschaften abzudecken. Die Eltern können hierzu beim Landratsamt Lörrach eine Bezuschussung zu den notwendigen Beförderungskosten nach Abzug des monatlich zu leistenden Eigenanteils geltend machen.

Entsprechend der Satzung des Landkreises Lörrach zur Schülerbeförderung beträgt der Höchstanspruch

1.250,-- € pro Kind und Schuljahr.

 

Voraussetzungen:

Der sog. „Grundanspruch“ wird in den §§ 1-3 der Satzung über die Schülerbeförderung geregelt.

 

Satzung über die Schülerbeförderung vom Landkreis Lörrach

 

Verfahrensablauf

Ihre Anfrage inkl. dem vollständig ausgefüllten Antrag senden Sie bitte bis spätestens 24.09.2022   (später eingehende Anträge können vom Landratsamt Lörrach möglicherweise nicht mehr berücksichtigt werden)

an die folgenden E-Mail-Adresse:

 

Formulare:

 

Die Gemeinde führt eine Vorprüfung durch; die finale Antragsprüfung, sowie Bewilligung erfolgt durch das Landratsamt Lörrach:

Frau Martina Rimkus-Russ oder Frau Sabrina Wuchner (Tel. 07621-410-3412)

 

Hinweis:

Es sind nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu bilden. Falls dies nicht möglich ist, ist dies in der Anfrage mittzuteilen und kurz zu erläutern.

 

Künftige mögliche Ergänzung zur Schülerbeförderung:

Die Gemeindeverwaltung ist arbeitet aktuell an der Planung zum möglichen Erwerb eines Bürger-/Schülerbusses.

Hierzu werden aktuell u.a. Gespräche, Besprechungen geführt. Insbesondere geht es um die Fördermöglichkeiten und zeitnahe Umsetzung. Hierzu werden weitere Gremienbeschlüsse notwendig sein.

Damit ein Angebot des Bürgerbusses entstehen und umgesetzt werden kann, bitten wir engagierte Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe.

Hierzu suchen wir ehrenamtliche Helfer, welche sich vorstellen könnten, den angedachten Bürgerbuss (9-Sitzer) zur Schülerbeförderung zu fahren. Bitte melden Sie sich einschließlich ihrer Kontaktdaten (Vorname, Name, Adresse, Telefonnummer, sowie zeitlicher möglicher Stundenumfang) unter:

 

 

Vielen Dank für die Beachtung aller Informationen und Hinweise.

 

Ihr

 

Bürgermeisteramt

 

Malsburg-Marzell, 27.07.2022

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Malsburg-Marzell
Do, 28. Juli 2022

Weitere Meldungen

Veräußerung von Grundeigentum Gemarkung Malsburg
Das Landratsamt Lörrach schreibt nachfolgend Grundeigentum aus.   Fragen richten Sie bitte ...
Öffentliche Bekanntmachung zur frühzeitigen Beteiligung der Gesamtfortschreibung des FNP